Was soll ich bei Instagram posten? Post Ideen für Anfänger

Aktualisiert: 14. Mai

Du möchtest Social Media für dich oder dein Unternehmen nutzen, weißt aber oft nicht so recht was du posten sollst? Du fragst dich, was du erzählen sollst und was deine Follower interessieren könnte?

Ich teile meine Tipps und Tricks zur Content-Erstellung, damit du dich nie mehr fragen musst, was du als nächstes auf Instagram postest.


Instagram Post erstellen Ideen Notizbuch Licht geht an

1. Instagram-Post-Idee: Zielgruppenspezifische Contents

Mit den Inhalten auf Social Media wollen wir unsere ganz bestimmte Zielgruppe erreichen. Deshalb ist es wichtig, dass wir sie in ihren Themen bestmöglich abholen und uns dabei auch an ihre Sprache bestmöglich anpassen.

Fragen, die du dir stellen kannst:

► Was für eine Art Mensch ist meine Zielgruppe?

► Mit welchen Themen beschäftigen sich meine Follower in der Freizeit?

► Welches Gefühl tragen diese Personen in sich? Welches möchte ich vermitteln?

► Wie kommuniziere ich mit meiner Zielgruppe? Eher emotional, eher sachlich, neutral, cool,...?


Du kannst die Zielgruppe mit verschiedenen Problemen / Ausgangssituationen abholen und ihnen das Ziel mit deinem Angebot veranschaulichen.

Auch Referenzen und Kundenstimmen können eines dieser Themenfelder sein, mit dem du ganz direkt auf die Zielgruppe eingehst.


2. Instagram-Post-Idee: Produkt- oder Angebotsbezogene Contents

Damit du dir nicht jeden Post einzeln und ohne Zusammenhang überlegen musst, ist es sinnvoll ein paar allgemeine Post-Kategorien zu definieren, aus denen du dich immer wieder bedienen kannst.


In der Gastronomie könnten ein paar Standard-Themen beispielsweise sein:

► Speisekarte und einzelne Gerichte

► Zutaten und Lieferanten

► to-go Angebote oder Merch-Produkte

► besondere Öffnungszeiten

► Interior und Einrichtung


Ein Online-Yoga-Studio hingegen berichtet beispielsweise aus folgenden Themen-Bereichen:

► neue Yoga-Klassen

► neue Blogartikel

► Tipps & Tricks für Asanas und deine Yogapraxis

► Yoga im Alltag praktizieren

► Yoga-Philosophie, Mantras und deren Bedeutung

► Yoga-Zitate, Sprüche


Du siehst also, je Themengebiet gibt es verschiedene Kategorien, die du immer wieder bespielen kannst. Frage dich dafür, welche Themenfelder es genau in deinem Bereich gibt. Was sind verschiedene Bereiche deiner Arbeit oder deines Angebots, die du in den Fokus stellen möchtest. Es können auch deine USPs sein, die du regelmäßig anhand unterschiedlicher Beispiele kommunizieren möchtest.


Instagram was unter Post schreiben Hände am Laptop

3. Instagram-Post-Idee: Saisonale und regionale Contents

Saisonales und Feiertage

Für die allgemeinen Contents ist es hilfreich einen Kalender mit Feiertagen als Vorlage zu nehmen. Überlege dir welche saisonalen Events du mit in deine Content-Planung aufnehmen möchtest. Machst du ohnehin besondere Angebote zu Weihnachten, Ostern, Black Friday? Dann ist es wichtig diese Termine frühzeitig auf dem Schirm zu haben. Du kannst auch auf alle anderen Feiertage oder Ferientermine eingehen, wenn sie zu deinem Business passen.

Auch Events wie eine Fußball-EM oder WM können berücksichtigt werden.


Jahreszeiten

Grundsätzlich ist es sinnvoll, die Jahreszeiten mit zu berücksichtigen, denn auch deine Zielgruppe hat unterschiedliche Anliegen und Bedürfnisse zu verschiedenen Zeiten des Jahres.

Zum Beginn des Jahres geht es oft um das Thema Vorsätze und neue Ziele setzen. Man startet motiviert ins neue Jahr und möchte ggf. etwas neues erreichen. Für viele kommt dann die Faschingszeit, gefolgt von Ostern. Frühlingsgefühle kommen auf, man macht Frühjahrsputz, macht sich an die Bikini-Figur, wird wieder aktiver, geht raus in die Natur und das Leben erwacht.

Im Sommer dreht sich natürlich vieles um Urlaub und Aktivitäten mit Freunden draußen in der Natur.

Der Herbst ist eher die Zeit der Innenschau und Reflexion. Hier können gut auch mal etwas komplexere Themen und Inhalte angebracht werden.


Regionale Hintergründe

Je nach Produkt und Angebot macht es auch Sinn auf regionales einzugehen. Hast du beispielsweise Veranstaltungen vor Ort? Gibt es Themen, die besonders die Menschen vor Ort beschäftigen. Finden große Stadt-Feste oder Messen in der Region statt? Nutzt du bspw. regionale Lieferanten? All dies können Themen sein, die unter diese Kategorie fallen.


4. Instagram-Post-Idee: Interne und People-Contents

Menschen wollen Menschen sehen. Deshalb ist es wichtig Marken und Produkten auch ein Gesicht zu geben. Das kann eine einzelne Person sein (bspw. bei einer Personal Brand) oder aber viele verschiedene Gesichter eines Unternehmens. Du kannst Einblicke hinter die Kulissen deiner Firma geben und verschiedene Prozesse darstellen.

All diese Contents machen dich nahbar und geben deinem Angebot eine "Seele".

Instagram Post Kategorien und Ideen

Instagram Post Aufteilung: Die 70-20-10 Regel

Bei der Ausgestaltung deiner Contents kannst du dich grob an dieser Regel orientieren.

70 % Mehrwerte

20 % Persönliches

10 % Verkauf


Jetzt denkst du vielleicht, du willst doch aber Kunden gewinnen und verkaufen? Ja, das kannst du auch, aber im Idealfall nicht ganz direkt sondern eher unterschwellig und indirekt.


Indem du Mehrwerte teilst, zeigst du deine Kompetenz in deinem Bereich. Wenn die Beiträge clever gestaltet sind, dann lieferst du Mehrwert und machst gleichzeitig auf dein Produkt neugierig und verkaufst dadurch indirekt. Der offensichtliche Fokus liegt dabei auf dem Mehrwert und alles andere geschieht aus Kundensicht eher unterbewusst. Du zeigst beispielsweise ein Problem auf, gibst Lösungsansätze und die ultimative Lösung ist dein Produkt.


Bei persönlichem bindest du deine Kunden gewissermaßen an dich und die Menschen hinter deinem Angebot. Du gibst deinen potentiellen Klienten ein gutes Gefühl und baust vertrauen auf. Eine wichtige Basis für den Verkaufsabschluss.


Nur ein geringer Anteil deiner Post sollte der direkte Verkauf sein. Hier kannst du ganz klar dein Angebot präsentieren oder bspw. auch Rabattaktionen.


Lust tiefer in die Welt der Content Creation einzutauchen? Melde dich gerne bei mir, wenn du gemeinsam mit mir Themenfelder für dein Unternehmen ausarbeiten möchtest.


Ich freue mich auf dein Feedback zum Blogartikel in den Kommentaren.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

JETZT AUF SOCIAL MEDIA DURCHSTARTEN